Bücher

BARF fuer Katzen

ISBN: 9783833834653
64 Seiten, Klappenbroschur
8,99 Euro

BARF für Katzen, Dr. Natalie Dillitzer

BARF für Katzen bietet einen fundierte und alltagstaugliche Einstieg in die artgerechte Rohfütterung von Katzen. Mit abwechslungsreichen BARF-Rezepten.

Katzenbesitzer stehen vor einer großen Auswahl an Dosen- und Trockenfutter, wenn es um die Ernährung ihres Stubentigers geht. Doch meist ist unklar, woher das Fleisch fürs Fertigfutter überhaupt kommt und ob der Fleischanteil für den Beutegreifer Katze ausreichend ist. BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) orientiert sich am natürlichen Fressverhalten der Katze. Die Nährstoffzusammensetzung des Beutetieres wird möglichst naturnah nachempfunden – so erhält Ihre Samtpfote eine ausgewogene Ernährung. Dr. Natalie Dillitzer vermittelt kompaktes Grundwissen über den Nährstoffbedarf von Katzen. Sie gibt wichtige Tipps zur richtigen Versorgung bei verschiedenen Altersstufen oder Gewichtsklassen sowie Zubereitungshinweise und Anleitungen für ausgewogene Rezepte. Ein fundierter und alltagstauglicher Einstieg in die BARF-Ernährung bei Katzen. Als Extra gibt’s die GU Heimtier Plus-App. Damit wird der Tierratgeber interaktiv und hält weitere interessante Zusatzinfos und Bilder bereit.

 

Katzen naturnah ernähren

Cadmos Verlag
ISBN 978-386127129-1

Katzen naturnah ernähren, Angela Müncheberg

Die beste Alternative zur Maus
Das Raubtier Katze stellt ganz eigene Ansprüche an eine Ernährung, um lange gesund zu bleiben. Fertigfutter aus der Dose leistet da nicht immer den optimalen Beitrag. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Katze mit frischen Zutaten und dennoch wenig Aufwand ausgewogen ernähren. Ihre Katze wird es Ihnen danken: mit glänzendem Fell, gesunden Zähnen und einem langen, gesunden Katzenleben.

 

 

 

 

einfach barf doreen fielder

ISBN 978-3-7357-9105-1
12,90 Euro

einfach barf – Leitfaden für die natürliche Katzenernährung, Doreen Fiedler

Immer mehr Katzenhalter möchten ihren Lieblingen eine ausgewogene, bedarfsgerechte und vor allem natürliche Ernährung bieten. Viele dieser Katzenhalter entscheiden sich aus diesem Grund dafür, die Nahrung ihrer Katze aus frischen, natürlichen Zutaten selbst herzustellen und ihre Katze zu barfen. Wer sich als Einsteiger mit dem Thema BARF beschäftigt, fühlt sich häufig durch die Fülle an Informationen verunsichert oder sogar überfordert. “Eine Katze selbst zu ernähren ist schwierig.” ist häufig zu hören. “Barfen ist gefährlich und macht die Katze krank.” hört man leider ebenso häufig. Doch keine Sorge – Barfen ist weder schwierig noch gefährlich. Jeder, der es fertig bringt, sich selbst zu ernähren, ohne nur Dosen oder Tüten zu öffnen, kann auch seine Katze mit einer selbst zubereiteten Nahrung versorgen. Dieser Leitfaden vermittelt Ihnen das nötige Hintergrundwissen. Sie erfahren zunächst einige Grundlagen über die Katzenernährung und die Verdauung und werden anschließend Schritt für Schritt an das Thema BARF herangeführt: Warum ist es sinnvoll, seine Katze zu barfen? Woraus besteht BARF? Wie wird BARF zubereitet? Was sollte man beim Barfen beachten? Wie kann ich meine Katze umstellen? All diese und noch viele weitere Fragen werden in diesem Buch ausführlich, leicht verständlich und anhand anschaulicher Beispiele beantwortet. Zusätzlich bietet dieses Buch eine Vielzahl an köstlichen und ausgewogenen Rezepten zum Nachmachen. einfach barf – der Leitfaden macht Sie im Nu zum Ernährungsspezialisten für Ihre Katze.

 

Herrchenglück, Michael Frey Dodillet

ISBN: 978-3-453-20004-3
€ 14,99 [D]

Herrchenglück, Michael D. Frey

Gemischtes Doppel: Der Wahnsinn geht weiter

Nach dem Bestseller Herrchenjahre schlägt jetzt der Zweithund-Virus im Hause Frey Dodillet zu. Alle umliegenden Tierheime werden abgeklappert, und es kommt, wie es kommen muss: Hündin Luna verliebt sich Hals über Kopf in einen zwölf Monate alten Schwerstrüpel, einen Mix aus kleinem Jagdhund und noch kleinerem Terrier – hyperaktiv und pubertierend. Getreu dem Motto »Warum einfach, wenn’s auch doppelt geht?« lässt sich Herrchen fortan von zwei Hunden auf der Nase herumtanzen . . .

Als sich der Autor entschließt, einen zweiten Hund aufzunehmen, ahnt er nicht, auf welches Abenteuer er sich einlässt. Jung, ungestüm und mopsfidel – das ist Wiki, der jüngste Hundespross in der Familie. Kaum hat der Kleine die Probezeit überstanden, zeigt er, was er wirklich draufhat. Gänse jagen in Nachbars Garten, Butter vom Frühstückstisch klauen und BHs zerfetzen sind bevorzugte Hobbys und treiben Herrchen in den Wahnsinn. Aber auch Lunas Geduld hat Grenzen, als der Rotzlöff el am dritten Tag in Folge ein Kaustäbchen aus ihren Pranken mopsen will: Sie verpasst dem Kleinen eine gehörige Abreibung, die fünf schmerzhafte Stiche beim Tierarzt einbringt. Womit ein für alle Mal geklärt wäre, wer hier der Chef ist. Mit viel Witz und Ironie erzählt der Autor von seinem nervenaufreibenden Leben mit zwei sehr liebenswerten, aber erziehungsresistenten Hunden – feinstes Lesefutter für alle Hundeliebhaber

ISBN: 3-8334-3063-X
Verlag: Books on Demand GmbH, Norderstedt
240 S., Farbfotos, Illustrationen
29.99 Euro

Natural Dog Food, Susanne Reinerth

Die Methode des Natural Dog Food basiert auf der natürlichen Ernährung des Hundes. Wölfe und Wildhunde ernähren sich schon immer ausschließlich nach den Regeln der Natur. Auch der Haushund stellt heute noch dieselben Ansprüche an sein Futter, wie seine wilden Ahnen. Sein Verdauungstrakt hat sich im Laufe der Domestikation, anders als sein Aussehen, nicht verändert.
Somit zählt auch heute noch Fleisch als wichtigste Zutat in der Mahlzeit des Hundes. Ergänzt wird das Fleisch mit püriertem Gemüse, Obst, Kräutern und Zusatzfuttermitteln.

Mit der Methode des Natural Dog Food lässt sich einfach und mit wertvollen Bestandteilen eine gesunde Ernährung mit individuellen Speiseplänen für den Hund zusammenstellen.

Selbst bei Erkrankungen ist der Hund mit Natural Dog Food bestens versorgt, da auf gesundheitliche Probleme schnell und unkompliziert eingegangen werden kann.

Natural Dog Food bietet dem interessierten Hundehalter die Möglichkeit, seinen Hund gesund, artgerecht und natürlich zu ernähren. Um eine gesunde Hundemahlzeit zuzubereiten, ist ein wenig Know-how notwendig, das in diesem Standardwerk der Rohfütterung vermittelt wird. Von A wie Arthrose bis Z wie Zeitmanagement werden all die Themen ausführlich behandelt, die mit der gesunden Ernährung des Hundes in Zusammenhang stehen.

 

Veröffentlicht im Verlag Drei Hunde Nacht
ISBN: 3-939522-00-7
80 Seiten, broschiert
Preis: 5,00 Euro

BARF, Swanie Simon

Der kleine Ratgeber zur artgerechten Ernährung des Hundes mit BARF
Mit Tabellen, Futterplänen, Literatur- und Linktipps.
Inhalt:

  • Vorwort
  • Zur Ernährung des Hundes
  • Praktische Fütterung mit BARF
  • Fasten
  • Ernährungspläne
  • Futtermittelliste
  • Fleisch und Knochen
  • Gemüse und Obst
  • Getreide
  • Milchprodukte
  • Öle und Fette
  • Kräuter
  • Sonstige Futtermittel
  • Wasser
  • Nahrungsergänzung – muss das sein?
  • Vitamine
  • Mineralien
  • Umstellen auf BARF
  • Entgiftung?
  • Parasiten
  • Noch offene Fragen
  • Für die Taschenrechner-Fütterer
  • Bezugsquellen
  • Weitere Infos
  • Literaturempfehlungen

 erhältlich bei beuteschema

 

 

Taschenbuch, Broschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-60097-3
€ 8,99 [D]

Katzen würden Mäuse kaufen, Hans-Ulrich Grimm

Glaubt man der Werbung, ist für unsere Tiere das Beste gerade gut genug. Doch die Realität sieht anders aus: Mit Aromen, Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und dem ganzen Arsenal der Kunstnahrungshexenküche wird ein „leckeres“ Menü für Waldi, Minka und Co. zubereitet. Neben Abfällen, Krallen und Klauen landen auch Klärschlamm, Bakterien und Pilze im Fressnapf unserer Lieblinge. Die Tiere leiden und werden krank. Und nicht nur sie, sondern durch den Verzehr von Nutztieren auch der Mensch. Schockierende Fakten, brillant recherchiert – Werbung und Wahrheit bei der Tierfutterproduktion.

erhältlich bei beuteschema

 

 

 

 

 

Hunde würden länger leben, wenn...

192 Seiten, geb.
erschienen 2011
Best.-Nr. 11012
Gewicht: 370g
ISBN: 978-3-86882-234-2

Hunde würden länger leben, wenn.. Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Der Herausgeber schreibt:

Das neue Buch “Hunde würden länger leben, wenn… – Schwarzbuch Tierarzt” von Dr. med. vet. Jutta Ziegler informiert Haustierbesitzer über die wahren Intentionen zahlreicher Tierärzte und deren lukrative Verbindungen zur Futtermittel- und Pharmaindustrie – und dies nicht zugunsten der Gesundheit und Lebensqualität unserer Haustiere sowie deren Halter.
In diesem Enthüllungsbuch, das u. a. mit unzähligen Falschinformationen bzgl. der Ernährung unserer Tiere sowie dem Märchen von der Notwendigkeit regelmäßiger Impfungen uvm. aufräumt, finden verantwortungsbewusste Tierhalter alles, worauf sie bei einem Tierarztbesuch achten müssen und wie sie ihre Tiere vor unnötigen Diagnoseverfahren bzw. Behandlungen sowie sinnlos verordneten Diätfuttermitteln schützen können. Dieses umfassend aufklärende Buch soll Tierbesitzern, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, helfen, die richtige Wahl zu einem Tierarzt ihres Vertrauens zu treffen und seinen Hund oder seine Katze vor sinnlosen Therapien und krankmachenden Ernährungsrichtlinien zu bewahren.

erhältlich bei beuteschema

 

336 Seiten, geb.
erschienen 2013
Best.-Nr. 14708
Gewicht: 545g
ISBN: 978-3-86882-275-5

 Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden,

Dr. med. vet. Jutta Ziegler

Der Herausgeber schreibt:

In ihrem Bestseller Hunde würden länger leben, wenn … hat Dr. Jutta Ziegler die grassierenden Missstände in der Behandlung von Katzen und Hunden angeprangert und damit viele Haustierhalter zum Umdenken gebracht. Die Tierärztin erhielt Hunderte von Zuschriften, in denen beunruhigte Leser sie um Rat baten. Ihr neues Buch greift nun die häufigsten Sorgen, Probleme und Fragen anhand von echten Fallbeispielen aus ihrer Praxis auf. Sie erläutert anschaulich, welche Therapien bei bestimmten Krankheiten zur Verfügung stehen und gibt Empfehlungen, wie die schnellste und schonendste Genesung des Haustieres erreicht wird. Prävention und Heilung von Krankheiten sind ebenso Teil der Sprechstunde wie die Themen Bewegung und die richtige Ernährung von Hunden und Katzen, da gerade bei der Fütterung besonders viel falsch gemacht wird. Als Expertin auf dem Gebiet der Naturfütterung hat Dr. Ziegler speziell zu diesem Thema zahlreiche wertvolle Tipps bereit. Ein Buch, das jedem Tierhalter die Augen öffnet.

 

Wenn Futter krank macht

ISBN 978-3-8404-2504-2
10,95 €

Wenn Futter krank macht, Dr. Martin Bucksch

Futtermittelallergien und Futtermittelunverträglichkeiten bei Hunden

Immer mehr Hunde leiden an Futtermittelallergien und – unverträglichkeiten. Daraus resultieren teils schwere Krankheitsbilder, die für den Hundehalter nicht leicht zu erkennen sind. “Wenn Futter krank macht” soll Hundehaltern helfen, Ursachen und Entstehungsmechanismen zu verstehen und vorhandene Krankheitszeichen interpretieren zu können.

 

 

 

Allergien beim Hund

128 Seiten
48 Farbfotos
3 Farbzeichnungen
laminierter Pappband
219 x 167 mm (LxB)
2. Auflage 2010
ISBN: 978-3-440-12061-3

Allergien beim Hund, Dr. med. vet. Vera Biber

Juckreiz, Haarausfall oder Futterunverträglichkeit – Mensch und Tier leiden gleichermaßen, wenn der Hund allergisch reagiert. Die erfahrene Tierärztin Dr. Vera Biber hilft, Allergien – und mögliche Zusammenhänge mit Verhaltensproblemen – ganzheitlich zu verstehen und nachhaltig zu heilen.

-Auslöser erkennen und vermeiden
-Allergien natürlich behandeln
-Vorbeugen durch gesunde Lebensweise
-Extra: Mit Testbogen zur Ermittlung des Allergie-Risikos